Anna

• Über den Autor

• Textprobe 1

• Textprobe 2

• Textprobe 3

• Textprobe 4

• Online Bestellungen

 

Ein Wissenschaftler des Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik macht eine sensationelle Entdeckung: ein Himmelskörper rast mit unvorstellbarer Geschwindigkeit durchs Weltall -- in Richtung Erde! Die laufenden Messungen machen einen Zusammenprall immer wahrscheinlicher. Ereignisse überstürzen sich. Ist die Wissenschaft hier überfordert? Im disziplinierten, kritischen Denken geschult und Ergebnisse erst nach gründlicher Überprüfung akzeptierend, müssen Wissenschaftler plötzlich noch vor der letzten Gewißheit folgenschwere Entscheidungen treffen. Das geht nicht ohne Konflikte ab.

 

Schließlich wird der Präsident der Planck-Gesellschaft informiert. Kein Zweifel: der offenbar unvermeidbar gewordene Untergang der Menschheit könnte in allerletzter Minute nur durch einen Angriff auf den Himmelskörper abgewendet werden -- einen Raketenangriff mit Wasserstoffbomben.

 

Der Bundeskanzler kommt ins Spiel, die amerikanische und die russische Führung, das Militär. Können sie sich rechtzeitig verständigen? Angesichts des aller Voraussicht nach unmittelbar bevorstehenden Todes von sechs Milliarden Menschen und großer Teile der lebenden Schöpfung? Oder bleiben sie auch jetzt noch machtpolitischem Kalkül und Handeln in den Kategorien militärischen Gleichgewichts verhaftet? Hat die Evolution mit dem Menschen eine Spezies hervorgebracht, die zwar einer rasanten technologisch-wissenschaftlichen Entwicklung fähig ist und einer turmhohen ökologischen Dominanz, aber unfähig, den eigenen Untergang abzuwenden -- die diesen zwar bewußt erkennen kann, ihn aber letztlich hilflos hinnehmen muß?

 

Ob reale Gefahr oder Metapher -- im Kern handelt das Buch von menschlichen Eigenschaften, die auch in der realen Welt über unser Schicksal entscheiden werden: Erkenntnisgewinnung, Einsicht, Verantwortung und Mut zum Notwendigen.

 

Erste Auflage, Druck Version © 1998

Zweite Auflage, elektronische Version © 2010 (kostenlos herunterladen pdf, 1 MB; Wiederverkauf nicht gestattet)